Glasfaser-Internet fürs Irenental

Veröffentlichungsdatum06.06.2024Lesedauer2 Minuten
glasfaser

Sehr geehrte Irenentalerinnen und Irenentaler,

Seit einiger Zeit besteht der Plan, im Zuge der neuen Wasserleitung ins Irenental, auch eine leistungsstarke Internetverbindung zu installieren. Schlussendlich ist es uns gelungen, mit der Firma kabelplus GmbH einen Partner zu finden, der nun auch diesen Ortsteil mit einem zeitgemäßen Internet versorgen möchte.

Die Haushalte im Irenental wurden mittels Bürgermeisterbrief über die Details informiert.

Notwendig hierfür ist ein Vorvertrag der Einwohner, mit der Willenserklärung ein Produkt bei kabelplus zu beziehen, um das Projekt zu starten.


Die Eckdaten zum Projekt:

  • Bedarfserhebung bis Juli 2024
  • Hierzu ist eine Vereinbarung, dass ein Produkt der kabelplus GmbH genommen wird abzuschließen
  • Bedarfsfeststellung – für den Ausbau im Irenental müssen ca. 60% der Haushalte die Vereinbarung mit kabelplus GmbH abschließen
  • Vorteil zu IST-Situation:
  •  Projektumsetzung – wenn die benötigten Zustimmungen erreicht werden, wird das Projekt zeitnah umgesetzt und der Glasfaseranschluss kostenlos bis zur                       Grundgrenze verlegt.
  •  Die Kosten für die Leitungsverlegung auf dem Grundstück sind vom jeweiligen Liegenschaftseigentümer zu tragen, das Material dafür wird von kabelplus zur                      Verfügung gestellt

Hier finden Sie den Bürgermeisterbrief mit den Informationen.

Die Infrastrukturvereinbarung ist entweder an rene.soyka@kabelplus.co.at oder an gemeinde@tullnerbach.gv.at zu senden. Eine persönliche Abgabe am Gemeindeamt ist auch möglich.

Im Zuge des Projektes bietet kabelplus auch eine Sonderaktion an.


Wichtig ist, dass ca. 60% der Haushalte die Infrastrukturvereinbarung abschließen, da sonst das Projekt nicht zur Umsetzung kommt. Es wird eine Infoveranstaltung oder ein Infopoint eingerichtet werden um sich weiter zu informieren.