Stellungskundmachung

Stellungskundmachung

In einem Schreiben des Bundesministeriums für Landesverteidigung sowie des Österreichischen Gemeindebundes wurden wir informiert, dass auf Grund der derzeitigen Situation, die unvorhersehbare Änderungen in der Planung der Stellungstermine erforderlich macht, derzeit keine Stellungskundmachung an den Amtstafeln erfolgt.

 

Stattdessen wird noch im April bis auf Weiteres durch das zuständige Militärkommando eine vorläufige Stellungsplanung auf der Homepage des Österreichischen Bundesheeres bekannt gegeben werden. Diese ist dann unter folgender URL einzusehen:

 

 

Wenn die aktuelle Situation eine Reduktion der Anzahl der Stellungen bzw. möglicherweise auch das Aussetzen der Stellungen erfordert, können auch diese Termine auf Grund von COVID-bedingten Entwicklungen unter Umständen kurzfristig nicht mehr eingehalten werden.

 

Ungeachtet der in der vorläufigen Stellungsplanung enthaltenen Termine werden die Wehrpflichtigen auch weiterhin zu ihrem konkreten Stellungstermin schriftlich geladen werden.