Das aktuelle Rundschreiben des Bürgermeisters

Sehr geehrte Tullnerbacherinnen, sehr geehrte Tullnerbacher!

Übersiedlung Postpartner
Der Postpartner wird am Montag, dem 5. Juli 2021 am neuen Standort, neben dem Gemeindeamt in der Hauptstraße 47 eröffnen. Der neue Standort ist barrierefrei erreichbar.

 

Die Öffnungszeiten des Postpartners bleiben unverändert:
Montag: 08:00 - 12:00
Dienstag: 14:00 - 19:00
Mittwoch: 08:00 - 12:00
Donnerstag: 14.00 - 17:00
Freitag: 08:00 - 12:00
Samstag: 09:00 - 12:00

 

Ich darf Sie herzlichst zum Flohmarkt Tullnerbach am Dorfplatz vor dem Gemeindeamt Tullnerbach am 03. Juli in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr einladen. Für das leibliche Wohl sorgen Familie Hoffmann und Familie Schrefel. Standplatzreservierungen werden (ausnahmslos) in der Woche, in der der Flohmarkt abgehalten wird (von Montag bis Freitag in der Zeit von 15.00 bis 19.00 Uhr) von Frau Auer unter 0664/7676001 entgegengenommen. Die Standplatzgebühr beträgt € 12,00.

 

Hinsichtlich der im Herbst stattfindenden Schülerprämierung darf ich Sie ersuchen, wenn Ihr Kind in diesem Schuljahr ein Vorzugszeugnis, das heißt in Volksschulen lauter „Sehr gut" alle weiteren Schulen „mit ausgezeichneten Erfolg" hat, dieses bis spätestens Ende Juli 2021 an die Marktgemeinde Tullnerbach, per mail gemeinde@tullnerbach.gv.at , per Fax 02233/52288-20 oder in Kopie, zu übermitteln. Da die Gemeinde keine Meldung seitens der Schulen erhält, kann Ihr Kind sonst nicht in die Prämierung miteinbezogen werden.

 

Die aufgrund von Covid-19 verschobene Schülerprämierung 2020 findet voraussichtlich mit der diesjährigen Schülerprämierung statt.

 

In meiner Sprechstunde am Donnerstag von 08.00 bis 09.00 Uhr, stehe ich Ihnen gerne für Ihre Anliegen zur Verfügung. Ich ersuche Sie um vorherige Terminvereinbarung in der Gemeindekanzlei unter 02233/52288. Darüber hinaus erreichen Sie mich auch telefonisch (0664/190 54 01) oder per Mail unter buergermeister@tullnerbach.gv.at.

 

Einen angenehmen und erholsamen Sommer wünscht Ihnen

Ihr

Johann Novomestsky

Ältere Rundschreiben im Archiv lesen.