Das aktuelle Rundschreiben des Bürgermeisters

Sehr geehrte Tullnerbacherinnen, sehr geehrte Tullnerbacher! Tullnerbach, am 17.06.2019

Beachvolleyballturnier der Kleinregion "Wir 5 im Wienerwald"
Das Beach Volleyball Turnier wird heuer im Zuge der Neueröffnung des Purkersdorfer Freibades mit einem Promi Turnier eröffnet. Termin ist der 29.06.2019 ab 17 Uhr.

Termine der folgenden Turniere: Start in Gablitz 06.07.2019
Mauerbach 20.07.2019
Wolfsgraben 03.08.2019
Tullnerbach 24.08.2019
Abschluss Turnier Purkersdorf 07.09.2019
Beginn jeweils um 9 Uhr. Anmeldung ausschließlich unter www.wwbc.at, bitte um baldige Anmeldung, da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl geben wird. Das Startgeld beträgt €10.- , und ist vor Ort zu entrichten.

Ich darf Sie herzlichst zum nächsten Flohmarkt am Dorfplatz vor dem Gemeindeamt Tullnerbach am
6. Juli 2019 in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr einladen. Für das leibliche Wohl sorgen Familie Hoffmann und Familie Schrefel. Standplatzreservierungen werden (ausnahmslos) in der Woche, in der der Flohmarkt abgehalten wird, (von Montag bis Freitag in der Zeit von 15.00 bis 19.00 Uhr) von Frau Auer unter 0664/7676001 entgegengenommen. Die Standplatzgebühr beträgt € 12,00. Die weiteren Termine für das heurige Jahr: 3. August, 7. September, 5. Oktober, 9. November.

Hinsichtlich der im Herbst stattfindenden Schülerprämierung darf ich Sie ersuchen, wenn Ihr Kind in diesem Schuljahr ein Vorzugszeugnis, das heißt in Volksschulen lauter „Sehr gut" alle weiteren Schulen „mit ausgezeichneten Erfolg" hat, dieses bis spätestens Ende Juli 2019 an die Marktgemeinde Tullnerbach, per mail gemeinde@tullnerbach.gv.at, per Fax 02233/52288-20 oder in Kopie, zu übermitteln. Da die Gemeinde keine Meldung seitens der Schulen erhält, kann Ihr Kind sonst nicht in die Prämierung miteinbezogen werden.

Die Jugend:karte der Jugend:info NÖ steht allen niederösterreichischen Jugendlichen im Alten von 14 bis 24 Jahren kostenlos zur Verfügung. Neben ihrer Funktion als offiziell anerkannter Altersnachweis im Sinne des NÖ Jugendgesetzes, hat sie auch noch viele weitere attraktive Vorteile für junge Menschen zu bieten. Dazu zählen Ermäßigungen bei Partnerbetrieben, Infos über Jugendangebote in NÖ, europaweite Vorteile in Kooperation mit der European Youth Card und ein Jugendmagazin, das zwei Mal pro Jahr erscheint. Die Jugend:karte NÖ kann ganz einfach bei der Gemeinde beantragt werden. Sie ist als physische Karte oder digital als APP am Smartphone erhältlich. Beide Varianten bieten den gleichen Funktionsumfang und sind selbstverständlich kostenlos.
Alle Infos zur Karte, das Antragsformular und eine Übersicht aller Gewinnspiele finden sich auf www.jugendinfo-noe.at!

Gerade für junge Menschen in Ausbildung ist das Top-Jugendticket die einfachste und günstigste Art unterwegs zu sein. Jugendtickets können von SchülerInnen und Lehrlingen unter 24 Jahren genutzt werden, wenn für sie Familienbeihilfe bezogen wird. Mit dem Top-Jugendticket um € 70 können alle Öffis in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland genutzt werden. Dazu gehören nicht nur die ÖBB, die Wiener Linien, der Postbus oder Dr. Richard, sondern auch alle kleineren Bus- und Bahn-Unternehmen sowie Stadtverkehre oder Wieselbusse. Das Jugendticket um € 19,60 hingegen gilt für Fahrten mit den benötigten Öffis zwischen Hauptwohnsitz und Schule bzw. Lehrstelle.
Die Jugendtickets kann man ab August 2019 in Postfilialen und bei teilnehmenden Post Partnern, bei Vorverkaufsstellen und Ticket-Automaten der Wiener Linien sowie im VOR-ServiceCenter am Wiener Westbahnhof kaufen. Im VOR-Online-Ticketshop auf shop.vor.at sowie in der VOR AnachB App stehen die Tickets ab Juli 2019 zur Verfügung. Weitere Informationen zu den Jugendtickets erhalten Sie auf www.vor.at sowie bei der VOR-Hotline unter 0800 22 23 24.

Es wird in Erinnerung gebracht, dass In den Monaten Juli und August der Parteienverkehr von 16:00 bis 19:00 Uhr und meine Sprechstunde, sowie die kostenlosen Beratungen entfallen.
Die gesetzlichen Auflagefristen für die Nationalratswahl 2019 bleiben davon unberührt.
Gerne stehe ich in der Ferienzeit an den Donnerstagen von 08.00 bis 09.00 Uhr für Ihre Anliegen zur Verfügung. Ich ersuche Sie um vorherige Terminvereinbarung in der Gemeindekanzlei unter 02233/52288. In dringenden Fällen bin ich auch telefonisch (0664/190 54 01) oder per Mail unter buergermeister@tullnerbach.gv.at erreichbar.

Einen angenehmen und erholsamen Sommer wünscht Ihnen

Ihr

Johann Novomestsky

Ältere Rundschreiben im Archiv lesen.