Tullnerbach Online Aktuell

  • Abfuhrplan 2020

    Abfuhrplan 2020

  • Einladungskurrende

    -> Einladung zur Gemeinderats-Sitzung

  • Kundmachung einer Stellenausschreibung

  • Gemeinderatswahl 2020

    Wahlberechtigt ist jeder österreichische Staatsbürger und jeder Staatsangehörige eines anderen Mitgliedstaates der EU, der spätestens am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet hat, vom Wahlrecht nicht ausgeschlossen ist und in der Gemeinde seinen ordentlichen Wohnsitz hat.

    Wahlkarten: Bitte beachten Sie die genaue Erläuterung auf der Wahlkarte!
    Bei der Gemeinderatswahl ist es möglich, mittels Wahlkarte die Stimme abzugeben. Entweder in einem anderen Sprengel in Tullnerbach, oder als Briefwahlkarte. Briefwahlkarten müssen bis zum Wahltag 26. Jänner 2020, spätestens 06.30 Uhr bei der Gemeinde (Einlaufbriefkasten der Gemeinde) einlangen.
    Wahlkarten können persönlich, aber nicht telefonisch, schriftlich (Datum des Poststempels), per Fax (02233/52288/20), per E-Mail (gemeinde@tullnerbach.gv.at ab sofort bei der Gemeinde oder über www.wahlkartenantrag.at auch mit den im Dezember zugestellten „Amtlichen Wahlinformation" bis Mittwoch, 22. Jänner 2020 bei der Gemeinde beantragt werden (spätestens am 4.Tag vor dem Wahltag). Die „Amtliche Wahlinformation" ist nämlich mit Ihrem Namen personalisiert und beinhaltet einen Zahlencode für die Beantragung einer Wahlkarte im Internet und einen schriftlichen Wahlkartenantrag mit Rücksendekuvert.
    Wenn eine Übergabe der Wahlkarte persönlich oder an eine vom Antragsteller(in) bevollmächtigte Person möglich ist, dann kann bis spätestens Freitag, 24. Jänner 2020, 12.00 Uhr (spätestens am 2.Tag vor dem Wahltag) die Wahlkarte im Gemeindeamt beantragt bzw. abgeholt werden.
    Dabei muss die Identität des Antragstellers stets durch ein Dokument (Kopie) nachgewiesen werden.
    Kranke und bettlägerige Personen können ihr Wahlrecht vor der Besonderen Wahlbehörde (sogenannte „fliegende" Wahlkommission) ausüben oder – noch einfacher – die Möglichkeit der Briefwahl nützen. Hiefür ist ebenfalls eine Wahlkarte erforderlich.

    WICHTIGER HINWEIS: Wenn eine Wahlkarte ausgestellt wurde und die Stimmabgabe dennoch am 26. Jänner 2020 in einem der Tullnerbacher Wahllokal erfolgen soll, muss der Wahlbehörde die Wahlkarte vorgelegt werden. Berücksichtigen Sie bitte auch, dass die Wahlkarte ein Dokument ist. Es kann kein Duplikat ausgestellt werden.

    Wahllokale & Wahlzeiten:
    Sprengel 1: Gemeindeamt/Sitzungssaal, Hauptstraße 47 in der Zeit von 07.00 bis 16.00 Uhr.
    Dieses Wahllokal ist ein Wahlkartenlokal und wird als behindertengerechtes, d.h. insbesondere mit einem Rollstuhl erreichbares Wahllokal eingerichtet.
    Sprengel 2: Mehrzweckanlage Tullnerbach, W. Kress-Promenade 10, 1. Stock in der Zeit von 07.00 bis 16.00 Uhr.
    Dieses Wahllokal ist ein Wahlkartenlokal, aber kein behindertengerechtes Wahllokal, bei Bedarf ist rechtzeitig eine Wahlkarte zu beantragen, damit kann z.B. in Tullnerbach in einem anderen Wahllokal gewählt werden.
    Sprengel 3: Feuerwehrhaus Irenental, Troppbergstraße 6 in der Zeit von 07.00 bis 16.00 Uhr.
    Dieses Wahllokal ist ein Wahlkartenlokal und wird als behindertengerechtes, d.h. insbesondere mit einem Rollstuhl erreichbares Wahllokal eingerichtet.

    Stimmabgabe am Wahltag:
    Bitte nehmen Sie die „Amtliche Wahlinformation" und einen Lichtbildausweis zur Wahl mit. Die "Amtliche Wahlinformation", aus denen das für Sie zuständige Wahllokal ersichtlich ist, werden Ihnen zeitgerecht zugesandt.

    > www.wahlkartenantrag.at <

    Kundmachung Amtszeiten der Gemeindewahlbehörde

     

     

  • ÖBB Infra

  • Schwimmen und Baden im Wienerwaldsee ist verboten

    Es wird darauf hingewiesen, dass das Baden und Schwimmen im Wienerwaldsee verboten ist. Das Gelände ist Wasserschutzgebiet und Lebensraum einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt.

  • Flohmarkt Tullnerbach 2019

    Jeden 1. Samstag im Monat 2019

     

    6. April, 4. Mai, 1. Juni,

    6. Juli, 3. August, 31. August,

    12. Oktober,

    2. November

     

    Zeit von: 8.00 - 13.00 Uhr

    Wo: vor dem Gemeindehaus Hauptstrasse 47, 3013 Tullnerbach

    Sollte an den Tagen Schlechtwetter bzw. Regen sein, wird der Flohmarkt um 1 Woche später verschoben!

     

    Die Standplatzreservierungen werden ( ausnahmslos ) in der Woche in der, der Flohmarkt abgehalten wird vergeben. Dies ist in der Zeit von 15 -19 Uhr unter 0664 / 7676001 bei Frau AUER möglich.

    Standplatzgebühr beträgt: 12,00 Euro

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

  • Voranschlag

    Voranschlag 2016

    Voranschlag 2017

    Voranschlag 2018

    Voranschlag 2019

  • Mehr als 1.300 Haushalte in Tullnerbach bekommen schnelleren Zugang zum Internet. Die Erweiterung des A1 Glasfasernetzes bringt Datenübertragungsraten bis zu 100 Mbit/s und mit A1 TV hochauflösendes Kabelfernsehen.

  • Nützen auch Sie den nextbike RADL Verleih die nächste Station ist am Bahnhof Tullnerbach-Pressbaum, für nur 1 Euro pro Stunde, bzw. 8 Euro pro Tag können Sie rund um die Uhr ein Fahrrad ausborgen.

    Für ÖBB Vorteilscard- und VOR Jahreskarten-BesitzerInnen ist sogar die erste Stunde gratis, bzw. kostet ein ganzer Tag nur mehr 7 Euro.

    Nähere Infos und Registrierung auch unter www.nextbike.at

  • Kinderbetreuungsplätze

    PURKERSDORF

    Casa Bambini Tel: 0699 121 87 173 

    www.montessori-purkersdorf.at

    Spatzennest Tel: 0676 475 18 58           

    www.spatzennest.co.at

    Kizi Zirngast Tel: 02231 64 220           

    www.kizi.at

    PRESSBAUM

    Privatkindergarten Sacre Coeur Tel: 02233 52 427

    kindergarten.scp.ac.at

    Anmeldung unter 

              Tel: 0676 870 02 8808

Ältere Nachrichten im Archiv lesen.